Berufsbildung am Puls der Zeit

Der AWA e.V. ist eine Bildungsstätte, die als gemeinnütziger Verein seit 26 Jahren ohne institutionelle Förderung, die Fach- und Führungskräfte von morgen auf eine einzigartige, individuelle und praxisnahe Art und Weise entwickelt

Unsere Bildungsangebote

Übersicht

Industriefachkraft für Qualitätssicherung (IHK)

Art
Fortbildung
Beginn
Fortbildung mit individuellem Eintritt
Dauer
330 Unterrichtseinheiten
Abschluss

AWA-Zertifikat

IHK-Zertifikat

Inhalte der Ausbildung

Spezialisierung Mess- und Prüftechnik

Grundstufe

  • Grundlagen der Qualitätssicherung
  • Instrumente der Qualitätssicherung
  • Gesetzliche Vorgaben, Normen

Aufbaustufe

  • Grundlagen Mess- und Prüftechnik
  • Einführung Längen- und Koordinatenmesstechnik, Oberflächenprüftechnik
  • Prüfmittelplanung, Prüfmittelkontrolle

Anwenderstufe

  • Messwerterfassung, Messwertanalyse, Toleranzen, Protokollerstellung
  • Messpraxis, Längenmesstechnik
  • Längen- und Winkelmessung
  • Oberflächenrauheitsprüfung (Rz-, Ra-, Rt-Messung)
  • Koordinatenmesstechnik (Einzel- und Serienmessung)
  • Form- und Lagetoleranzen
  • Prüfpraxis
  • Subjektives, objektives Prüfen (Form-, Grenz-, Maßlehren)
  • Praxis am Koordinatenmessgerät Mitutoyo Crysta Apex C 7106

 

Spezialisierung Werkstoffprüfung

Grundstufe

  • Grundlagen der Qualitätssicherung
  • Instrumente der Qualitätssicherung
  • gesetzliche Vorgaben, Normen

Aufbaustufe

  • Grundlagen Werkstofftechnik
  • Grundlagen Werkstoffprüftechnik
  • zerstörende, zerstörungsfreie Prüfverfahren
  • Grundlagen Wärmebehandlung, Gleichgewichtsschaubilder
  • ZTA-, ZTU-Diagramme
  • Prüfmittelplanung, Prüfmittelkontrolle

Anwenderstufe

  • Aufnahme und Dokumentation spezifischer Werkstoffkennwerte
  • Härteprüfung, Zugversuch, Kerbschlagbiegeversuch
  • metallurgische Untersuchungen
  • Proben präparieren, Makro-, Mikroskopie
  • zerstörungsfreie Prüfverfahren
  • Ultraschall, Magnetpulverrissprüfung
  • Beeinflussung von Werkstoffkennwerten